Was kostet Paartherapie?

Kosten einer Paartherapie, Paarberatung und Beziehungscoaching

Wenn du auf diese Seite gekommen bist, dann ist die Chance groß, dass du dich für eine fachliche Unterstützung in deiner Beziehungssituation interessierst. In diesem Artikel möchte ich dich so transparent wie möglich über die Kosten, die dabei anfallen können, informieren. Ich zeige dir Wege für die unterschiedlichen Bedürfnisse und Budgets. Ich beantworte dir die Frage: Was kostet Paartherapie?

Zu den Formaten Paartherapie, Paarberatung und Beziehungscoaching

In diesem Artikel erkläre ich die unterschiedlichen Begriffe Paartherapie, Paarberatung und Beziehungscoaching.

Für diesen Artikel gilt: Ich werde die Kosten für Paartherapie, Paarberatung oder Beziehungscoaching nicht getrennt darstellen. Die hier angegeben Preisranges umfassen alle Formen der Beziehungsbegleitung

Was kosten Paartherapie und andere Formate?

Wie jede fachliche Dienstleistung erfordert eine Paartherapie oder andere Formate ein gewisses Investment. Paartherapie ist nicht wie Psychotherapie eine (voll)oder teilfinanzierte Leistung der Krankenkassen.

Dein Invest hängt von Dauer der Begleitung, von Zusatzleistungen (z.B. Notfallsupport, Zugang zu weiteren Materialien) und auch von der jeweiligen Fachperson und Institution ab. Du kannst eine Preisrange von 100-200 € pro Sitzung erwarten.  Die Sitzungen dauern in der Regel zwischen 60 und 120 Minuten, abhängig vom Verfahren. Da ich systemisch-lösungsorientiert arbeite auf Basis der systemischen Paartherapie, dauern meine Sitzungen in der Regel 60 Minuten.

Neben dem Sitzungspreis ist auch wichtig, wie viele Sitzungen du kalkulieren darfst. Auch hier gibt es Unterschiede

Wie lange dauert eine Paartherapie?

Das ist eine der Fragen, die ich häufig gestellt kriege. Und darauf kann ich immer antworten: es kommt darauf an.

Eine klassische Paartherapie mit zwei Personen kann schon einmal bis zu 12-18 Sitzungen, verteilt auf 1-2 Jahre, dauern. Das ist abhängig von den Beziehungsthemen und dem Grad der Verletzung.

Durchschnittlich vergehen fünf Jahre, bis sich ein Paar Unterstützung holt. Meiner Meinung nach führt langes Warten und Aufschieben dazu, dass die Verletzungen größer und die Gräben tiefer werden. Und genau das sind dann die Faktoren, die dazu führen, dass eine Paartherapie 1-2 Jahre dauert.

Dabei gilt: früh handeln ist immer besser und kann Folgeschäden verhindern. Warte also nicht die statistischen fünf Jahre ab – es wird nur mehr weh tun! In dieser Podcastfolge spreche ich darüber, wie du früh deine Beziehung stärken kannst.

Wenn du ein Preismodell nach Einzelstunden oder mehr Zusatzleistungen hast, liegt dein Invest bei einer längeren Begleitung von 1-2 Jahren also zwischen 1800-3600 €. Für eine Therapie oder Beratung vor Ort kommen dazu noch Kosten für Anfahrt, Parken und Babysitting.

 

Kurzzeittherapie und Kurzzeitbegleitungen

Auch Kurzzeitbegleitungen sind in der Paartherapie möglich. Gerade diese Kurzzeitbegleitungen haben sich in meiner Online-Praxis schon sehr bewährt. Du kannst innerhalb von 4 und 8 Sitzungen schon viel erreichen. In dem Fall liegt das Invest bei circa 500-1600 €.

Meine Angebote

In meiner Online-Praxis habe ich unterschiedliche Angebote, um Menschen in ihren Beziehungsherausforderungen zu begleiten.  Je nachdem, welches Beziehungsthema vorliegt und wie der individuelle Bedarf ist, mache ich dir nach einem Kennenlerngespräch oder Telefonat ein Angebot zu einem größeren, mittleren oder kleineren Paket. Dadurch dass wir online arbeiten, entfallen Fahrtkosten etc. 

Ich arbeite sowohl mit Einzelpersonen, als auch mit Paaren. Wenn du deinen Partner oder Partnerin noch nicht für eine Unterstützung begeistern kannst, dann scheue dich nicht, deinen Prozess für dich selbst zu starten.

Bitte beachte, dass ich für die Pakete nur den ungefähren Beitrag nennen kann. Den exakten Betrag kann ich dir nennen, wenn ich dein Anliegen und wir den Rahmen (z.B. Einzelsitzung, Paarsitzungen, Kombination) geklärt haben

Dreimonatige Transformation

Das größte Paket umfasst eine dreimonatige Begleitung mit intensiven Sitzungen, Messengersupport, Tools und Arbeitsmaterialien zwischen den Sitzungen. Dieses Paket ist ideal für Einzelpersonen oder Paare, die eine schwere Verletzung erlitten haben, z.B. nach einer Affäre und wenn neues Vertrauen aufgebaut werden darf.

Beispiel dreimonatige Begleitung Einzeln oder als Paar

  • Messengersupport,
  • 8 Sitzungen je 60 Minuten
  • Tools und Arbeitsmaterialien zwischen den Sitzungen
  • Preis zwischen 1299 €-1899 €

Zweimonatige Begleitung - Medium Paket

Ein schöner Kompromiss zwischen Kurzzeitbegleitung und dreimonatige Begleitung ist mein mittleres Paket. Dieses Paket ist ideal zur Bewältigung einer größeren, vorübergehenden Herausforderung als Paar.

Zum Beispiel während einer länger anhaltenden Stressepisode, z.B. durch Hausbau. In diesen zwei Monaten könnt ihr die Herausforderung bewältigen und euch als Paar oder einzeln stärken. Das Medium-Paket ist auch ideal zur Begleitung von Einzelpersonen nach einer Trennung.

Beispiel Paket Medium

  • zweimonatige Begleitung Einzeln oder als Paar          
  • Messengersupport,
  • 6 Sitzungen a 60 Minuten
  • Tools und Arbeitsmaterialien zwischen den Sitzungen
  • Preis zwischen 999 €-1399 €

Kurzzeitbegleitung (sechs Wochen) - Starter-Paket

Meine Kurzzeitbegleitungen sind ideal als ein Boost für eine aktuelle, akute Beziehungsherausforderung. Diese Form der Begleitung unterstützt dich in der Bewältigung  eines bestimmten Themas.

Zum Beispiel, wenn du in deiner Beziehung gerade zu wenig Nähe und Commitment spürst und dadurch Ängste und ein Kontrollbedürfnis entstehen. Dann kannst du im Rahmen dieses Paketes Strategien zur Bewältigung und Stabilisierung entwickeln.

Beispiel Starterpaket 

  • sechswöchige Begleitung Einzeln oder als Paar
  • Messengersupport
  • 4 Sitzungen je 60 Minuten
  • Tools und Arbeitsmaterialien zwischen den Sitzungen
  • zwischen 699 €– 999 €

Noch mehr Zahlen und Fakten findest du übrigens auch in einem Artikel meiner Kooperationsparternschaft PaarBalance.

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Unterstützungen für deine Beziehung sind keine Leistung der Krankenkasse. Somit gibt es auch keine Kostenübernahme. Das hat aber auch Vorteile.

Als Selbstzahlende/r hast du in der Regel weniger Wartezeiten. Wenn du dich schon einmal um eine Psychotherapie (also eine Leistung, welche die Krankenkasse übernimmt) bemüht hast, weißt du, dass du oftmals bis zu sechs Monate auf einen Platz wartest. Als Selbstzahler entfallen auch Dokumentationen und Berichte „nach außen“. 

Wenn du zum Beispiel nach einer Trennung  so sehr leidest, dass du dir Unterstützung in Form von Psychotherapie holst, erfolgt ein Bericht und auch eine Diagnosestellung an die Krankenkasse. Unter Umständen hast du dann Schwierigkeiten, später zum Beispiel eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Ich mache hier natürlich keine Rechts- oder Versicherungsberatung, sondern gebe lediglich meine Einschätzung und Erfahrung als in freier Praxis tätigen Beraterin.

Du willst neue Wege der Paartherapie gehen?

Wir können gezielt an dem Thema Paarkommunikation arbeiten. Dazu habe ich das Konzept einer Lernreise entwickelt. Hier kannst du zwischen 399€ bis 549 € an der wichtigen Beziehungsfähigkeit Kommunikation arbeiten. Voraussetzung ist, dass du offen bist für zeitflexible Online-Programme und dennoch gezielte Einzelsitzungen (alleine oder mit Partner oder Partnerin) möchtest. Auf dieser Seite findest du mehr zur Lernreise für bessere Kommunikation.

In diesem Artikel beantworte ich übrigens die Frage, ob Online-Paartherapie überhaupt funktionieren kann.

 

Selbstcoaching

Manche Themen lassen sich auch in einem reinen Selbstcoaching-Prozess lösen.

Dabei kriegst du zum Beispiel die Tools an die Hand, um über reflexive Prozesse dein Beziehungsthema anzugehen. Auch Wissensvermittlung gehört zum Selbstcoaching, allerdings darf es da nicht an der Umsetzung fehlen.

Daran erkennst du, dass ein Selbstcoaching für dich das richtige ist

  • Du möchtest ein bestimmtes Beziehungsthema (z.B. Kommunikation, Umgang mit zu wenig Nähe) angehen, dir fehlt aber noch das Wissen dazu
  • Du kannst dich selbst strukturieren und dir Zeit in deiner Woche nehmen, um an einem Thema zu arbeiten
  • Du bist es gewohnt, Dinge umzusetzen und nicht aufzuschieben
  • Du befindest dich nicht in einer akuten Beziehungskrise

Alle Punkte treffen auf dich zu? Dann schau gerne nach meinen Selbstcoaching-Angeboten, zum Beispiel meinem Audiokurs für mehr Nähe oder demPartnerprogramm Paarbalance.

So zahlt die Krankenkasse unsere Zusammenarbeit

Möchtest du

  • An Weihnachten mehr Gelassenheit haben, so dass du die Zeit mit deiner Familie und deinem Partner genießen kannst?
  • Einen Weg finden, wie du mehr Vereinbarkeit haben kannst zwischen Freizeit, Beruf und Familie?
  • Das Gedankenkarussel rund um all deine täglichen To-Do´s reduzieren, sodass keine energieraubenden Konflikte mehr entstehen, weil du gefühlt „am Limit“ bist?

Wenn du hier laut denkst: Jaaa! Dann ist mein Gesundheitscoaching etwas für dich. Deine Krankenkasse fördert deine Teilnahme an meinem Stressmanagementtraining für Frauen. Das ist ein achtwöchiges Training, in welchem du

  • Übungen aus dem Bereich Mentaltraining, Entspannung, bis hin zu Selbst- und Zeitmanagement erlernst
  • Die Anwendung der Techniken in deinem Alltag übst
  • Dein eigenes Stressverhalten kennenlernst
  • Stressoren erkennst

Und das Beste: Die Teilnahmegebühren in Höhe von 220 € werden bis zu 80 % von deiner Krankenkasse übernommen!

Die nächste und vorerst letzte Runde dieses Gruppencoachings startet am 19.10. und dann jeweils mittwochs von 18:30-20:00. Der Kursdurchgang ist ausschließlich für Frauen, sodass wir uns den spezifischen Ausprägungen des „weiblichen“ Stresses widmen könnten. Alle Informationen zum Stressmanagementprogramm findest du hier. 

 

Welche Fragen hast du noch zum Thema Paartherapie und Beziehungscoaching? Schreib es mir gerne in die Kommentare!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.