Umgang mit der Angst vor Ablehnung

Podcastfolge 34- Wie du mit Ablehnung umgehen kannst

Wenn die Angst vor der Ablehnung größer ist als der Schmerz der Ablehnung

Ablehnung erfahren wir alle in unserem Leben. Mal wirkt die Ablehnung intensiver, mal weniger. 

Ob im Beruf, im Alltag, durch Partner*innen, Familienangehörige, Freund*innen – wenn wir abgelehnt werden, werden wichtige Bedürfnisse verletzt, zum Beispiel das Bedürfnis nach Anerkennung oder das Bedürfnis nach Zugehörigkeit.

In dieser Folge zeige ich dir vier Schritte, wie du damit umgehen kannst, wenn deine Angst vor der Ablehnung so groß ist, dass du Dinge aufschiebst oder gar nicht machst.

Für die Ablehnungen, die uns im tiefsten Kern erschüttern, gebe ich dir ein Tool und ein Arbeitsblatt hier.

Artikel zur Kennenlernphase hier. Dieser Podcast lebt von dir: schick mir deine Fragen zum Thema Grenzen als E-Mail, und ich werde dir meine Impulse dazu in einer Podcastfolge senden. Schreib mir dazu eine E-mail an podcast@litzbarski-coaching.de oder schick mir eine Sprachnachricht über Whatsapp an die 01789 320764.

Kennen wir uns eigentlich schon? Du kannst mir folgen auf Instagram oder Facebook und noch mehr erfahren. Du willst den Ausstieg aus dem Gedankenkarussel finden? Dann könnte mein 1:1 Coaching für dich interessant sein, melde dich hier für ein Kennenlerngespräch. Intro von Rolando Palacios.

%d Bloggern gefällt das: