Podcastfolge 40 -Schluss mit Verbiegen! Interview mit Nadja Schmid

Trotz und gerade mit Hürden und Herausforderungen den Weg in die Selbstliebe finden

Bild von Nadja Schmid und Carolyn Litzbarski

Folgenbeschreibung

In diesem Interview berichtet Nadja Schmid davon, wie man trotz oder gerade wegen vieler Hürden auf dem Lebensweg stark sein kann. Geboren mit einer körperlichen Einschränkung, in einer Welt voller vorgegebener Ideale und Normen, ging sie den Weg in die Selbstakzeptanz und Selbstliebe.
Wir sprechen darüber, was es heißt „Äpfel mit Birnen“ zu vergleichen, dass wir alle auf unterschiedliche Art und Weise mit Idealen von Außen zu kämpfen haben.
Wir alle gehen unseren Weg, wir alle erleben unterschiedliche Hürden. Nadja hat ihre Hürden und ihre persönlichen Erfahrungen transformiert und unterstützt nun als Lebensberaterin andere Menschen.
Anderssein muss keine Strafe sein, sondern kann auch eine Chance sein.

Shownotes

Nadja auf Facebook oder auf Insta als nadja_schmid_yana. Und hier geht es zu ihrer Webseite.

Dieser Podcast lebt von dir: schick mir deine Fragen zum Thema Grenzen als E-Mail, und ich werde dir meine Impulse dazu in einer Podcastfolge senden. Schreib mir dazu eine E-mail an podcast@litzbarski-coaching.de oder schick mir eine Sprachnachricht über Whatsapp an die 01789 320764.

Kennen wir uns eigentlich schon? Du kannst mir folgen auf Instagram oder Facebook und noch mehr erfahren. Du willst den Ausstieg aus dem Gedankenkarussel finden? Dann könnte mein 1:1 Coaching für dich interessant sein, melde dich hier für ein Kennenlerngespräch. Intro von Rolando Palacios.

%d Bloggern gefällt das: